Zum Inhalt springen

Wenn ich mich richtig zurück erinnere, denke ich, dass ich etwa 18 Jahre  dabei bin. Zu dieser Zeit gestaltete Pastor Klatt den Bibelgesprächskreis. Meine ersten Anfänge waren bei: "Eine Stunde mit der Bibel". Dieser Kreis traf sich Freitagnachmittags. Pastor Klatt machte mich auf den bestehenden Bibelgesprächskreis aufmerksam, dieser traf sich einmal im Monat abends. Er meinte, dort wäre ich mit meinen Erwartungen gut aufgehoben. Denn das Anliegen von Pastor Klatt war, einen Abschnitt in der Bibel gemeinsam zu lesen und die Teilnehmer, männlich und weiblich, sollten den Text auf sich wirken lassen, hören und fühlen. Er führte uns nach verschiedenen Methoden an den Text heran.
Das ist ja das faszinierende, die Worte aus der Bibel bewirken jedes Mal etwas anderes in uns. Da, wo der Mensch gerade steht, da wird er angesprochen und abgeholt, immer wieder neu! Immer wieder entstehen neue Fragen, immer wieder neue Denkanstöße. Oft wurde auch der Predigttext für den nächsten Sonntag besprochen, aber auch Wünsche der Teilnehmer wurden berücksichtig. Abwechselnd mit Pastorin Frey-Ranck hat auch Pastor Gottesleben, Herr Heuer oder ein vertretender Pastor den Kreis begleitet.
Mich hat es immer wieder sehr berührt, wenn es darum ging, mit Gott auf dem Weg zu sein,
IHM in den Texten und Gesprächen zu begegnen und ganz persönlich angesprochen zu werden. Natürlich hat jeder oder jede die/der den Kreis leitet seinen ganz eigenen Stil. Für die Teilnehmenden am Bibelgesprächskreis war es insbesondere dadurch aber immer sehr abwechslungsreich. Zurzeit leitet ausschließlich Pastor Dusek den Kreis.

Marion Blumenhagen